Radtouren gut angenommen

Parallel zum Mühlenmarkt führte die Papenburg Marketing GmbH (PMG) ihren achten Fahrrad-Mühlenlauf durch. Bei der in Zusammenarbeit mit dem Radsportclub Papenburg veranstalteten sportlichen Mühlentour fuhren 20 Rennradler eine 75 Kilometer lange Strecke bis nach Wippingen und zurück.

Eine zusammen mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) ausgearbeitete Genießertour führte über das angrenzende Ostfriesland sowie Tunxdorf und Bokel über 45 Kilometer und war nach Aussage von Andrea Weich vom PMG mit 49 Teilnehmern gut besucht. 


 

Neue Radrouten in Papenburg

Die Papenburg Marketing GmbH präsentiert zusammen mit der Emsland Touristik und dem ADFC die neue Radwanderkarte Papenburg (v.l.n.r. Jan Westphal (PMG), Uwe Carli (Emsland Touristik) Sonja Klassen (PMG), Thomas Witolla (ADFC) und Alexandra Weich (PMG))
Bildnachweis: Papenburg Marketing

Die Papenburg Marketing GmbH präsentiert zusammen mit der Emsland Touristik und dem ADFC die neue Radwanderkarte Papenburg (v.l.n.r. Jan Westphal (PMG), Uwe Carli (Emsland Touristik) Sonja Klassen (PMG), Thomas Witolla (ADFC) und Alexandra Weich (PMG))

Die Papenburg Marketing GmbH gibt ab sofort eine neue Radwanderkarte für Papenburg und Umgebung heraus. In enger Zusammenarbeit mit dem ADFC, dem Landkreis Emsland und der Stadt Papenburg wurde für die neue Radwanderkarte das bestehende Radwegenetz überarbeitet und ergänzt. "Das Ziel war es, die Radrouten die im Rahmen der Landesgartenschau entstanden sind mit den bereits bestehenden Radrouten zu verbinden und das Angebot für Radler noch attraktiver zu machen, erklärt Jan Westphal von der Papenburg Marketing GmbH.

Herausgekommen sind vier interessante Routen, die den Besuchern sowie Einheimischen Papenburg in all seinen Facetten zeigt. Die "Route 1" (14 km Länge) verbindet gekonnt Naturerlebnisse mit einigen der schönsten historischen Entdeckerzielen Papenburgs. Ergänzend dazu bietet sich "Route 2" (14 km Länge) an, die in einem weiten Bogen von Aschendorf kommend um den Ortskern von Herbrum führt. "Route 3" mit 15 km präsentiert mit dem Papenburger Hauptkanal, dem Alten Turm und der Von Velen-Anlage ein Stück Fehnkultur. Wer es sportlich mag, wird Freude an der "Route 4" haben. Ob Natur oder Stadtgebiet, wer diese 42 km lange Tour gemeistert hat, kennt Papenburg mit all seiner Vielseitigkeit. Alle Radrouten sind als Rundkurs konzipiert und in beiden Richtungen ausgeschildert. Die reinen Fahrtzeiten liegen zwischen 1,5 und 3,5 Stunden. "Der erste Schritt zur Integration der Papenburger Radrouten in das amtliche Radwegenetzes im Emsland wurde bereits mit der Schaffung der drei Landesgartenschau-Radrouten erfolgreich umgesetzt. Mit der Überarbeitung der 4. Route findet der Radfahrer nun ein einheitliches System vor", freut sich Uwe Carli, Geschäftsführer der Emsland Touristik. Die Stadt Papenburg ist ebenfalls an der Umsetzung der Routen beteiligt. Heinz Walker, Wirtschaftsförderer der Stadt, sieht in den neuen Radrouten einen weiteren Schritt die Fahrradmobilität in Papenburg zu fördern.

Thomas Witolla vom ADFC, der maßgeblich für die Routenplanung und Beschilderung verantwortlich war, freut sich, dass in Papenburg viel für Radfahrer getan wird und hofft, dass Einheimische und Gäste die neuen Radrouten gut annehmen werden. Die neue Radkarte informiert über Sehenswürdigkeiten, Einkehrmöglichkeiten und Hotels, sowie über Parkplätze, Schutzhütten und Radservice in Routennähe. Auf der Kartenrückseite findet der Gast die ausführlichen Routenbeschreibungen und einen Hinweis auf angrenzende überregionale Routen. Wer jetzt Lust bekommen hat Papenburg auf seinem Drahtesel zu erkunden, kann die neue Radwanderkarte ab sofort bei der Papenburg Marketing im Zeitspeicher, Ölmühlenweg 21, und auf der Brigg Friederike vor dem Rathaus für nur 2,50 Euro erstehen.

Kontakt/Information:
Papenburg Marketing GmbH
Ölmühlenweg 21
26871 Papenburg
Telefon: 04961-83960
www.papenburg-marketing.de 

Viele weitere Touren finden Sie auch im Emsland-Routenplaner unter www.emsland-routenplaner.de

Aktuelles aus der Ortsgruppe Papenburg


Das neue Tourenprogramm 2017 ist fertig, es gibt wieder viele neue Ideen für 2017.

Auch im Winter treffen wir uns jeden Montag zu unseren Feierabendtouren - immer wieder ein neuer Blick auf altes Bekanntes, eine gute Möglichkeit für alle Interessierten, einmal hineinzuschnuppern und in gemütlicher Runde mit uns und dem Rad unterwegs zu sein.

Wir freuen uns immer über neue Gesichter, Ideen, Gedanken ... gebt uns gerne Wünsche, Hinweise ... oder genießt ganz einfach das gemeinsame Radeln mit uns!

Eure ADFC-Ortsgruppe Papenburg.

Apfelzeit im wunderschönen Alten Land - und wir waren dabei!

© 2017 ADFC Emsland